DKW Literatur

DKW Schallplatte 1932, Seite 1

Gästebuch

DKW Schallplatte 1932, Seite 2

DKW Schallplatte 1964 12:40 Min.

Allein mit diesem Thema, DKW - Literatur, könnte man leicht eine große Homepage füllen. Selbst nach zwanzig Jahren Anhäufung von DKW - “Altpapier” ist man noch weit davon entfernt annähernd seinem Ziel, alles zu besitzen oder zu kennen, nahe gekommen zu sein.

Nachfolgend zeige ich Ihnen DKW Druckerzeugnisse, Motorrad und Auto, die man nicht an jeder Ecke findet. Und ganz unten: Die DKW Schallplatte.

Links: Handbuch V der DKW-Werkschule.

Winke und Kniffe für Zuverlässigkeits-Wettbewerbe.

Handbuch für Geländefahrtechnik, zwechmäßges Training des Fahrers und Erhöhung der Geländegängigkeit bei serienmäßigen DKW - Krafträdern. 1. Band: Krafträder.

Verfasser: W.A. Doernhoeffer, DKW-Mannschaftsbetreuer für Geländewettbewerbe.  1. November 1935. A5, 60 Seiten.

Links: Eine Ersatzteilliste mit besonderem Format. A4 quer mit 16 Seiten.

Rechts: Prospektblatt der SS 250 von 1935. Auf der Rückseite die technischen Daten, zB. 20 PS! Auflage des Blattes: 2000 Stück, wieviel wird es wohl noch geben? (Danke, Jörg)

Ganz links: Hier wird ein Tonfilm der AUTO UNION angepriesen. 4 Seiten, 24x16 cm.

Links: Erkennen Sie die Ähnlichkeit? Eine Werbeschrift der AUTO UNION, Rennsport - Erfolge mit Motorrad und Auto von 1934-37 werden hier prosaisch beschrieben. 16 Seiten, 26x18 cm.

Die siegreichen vier. Motorsport im Jahre 1938, fast nur Motorrad. Februar 1939, 26 x 18 cm, 32 Seiten.

Von Menschen, Maschinen und DKW-Siegen. Motorrad-Rennsport 1936. Dezember 1936, 26 x 18 cm, 24 Seiten.

Mannschaft... groß geschrieben!

Grand Prix Erfolge 1937.

“Aufzeichnungen eines unbekannten Soldaten des Rennsports.”

26 x 18 cm, 24 Seiten.

Mit 3 x 20 PS durch Indien. Ein Kurzbericht der Hartlmaier-Indien-Expedition 1935/36. Expedition mit 3 DKW F 7, Zweisitzer-Cabrio, Viersitzer-Cabrio- limousine, Kastenwagen. 18000 km durch Indien. November 1936, 26 x 18 cm, 32 Seiten.

1) U 9906 (235500), 24 S.

3) D, 1982 (436250), 16 S.

2) ???, 20 S.

4) U 9845 (237350), 36 S.

5) MR 5805 (2371000), 8 S.

6) D 1885a (837250), 16 S.

7) U 9605 (238250)?, 28 S.

8) MR 5605 (238400), 8 S.

9) D. 1605 (238100), 16 S.

10) D 1905 (239100), 16 S.

11) U 9905 (239100), 28 S.

12) MR 5905 (239250), 12 S.

Alle Nachschlagewerke sind in den gleichen Abmessungen gehalten, 21 x 10 cm. Außer der Nr 5 und 8 sind alle Prospekte in dieser Form relativ schwer zu bekommen, die Auflage beträgt zwischen 100000 und 500000. Nr 1, 4, 7 und 11 beinhaltet das komplette Angebot der AUTO UNION, d.h. DKW Motorräder, DKW Automobile, alle Wagen-Ausführungen von Audi, Horch und Wanderer, sowie Stationärmotoren. Nr 5, 8 und 12 zeigt alle DKW Motorradmodelle und Nr 3, 6, 9 und 10 alle DKW Auto - mobile. Bei Nr 1 und 11 alle Abbildungen farbig. U = Auto Union, D = DKW, MR = Motorrad.

DKW - Das Kleine Wunder. Bastelbogen des RT 125 Motors. Mit Schere und Kleber kann man sich ein Modell des RT 125 Motors anfertigen. Natürlich wurde hier in erster Linie die Jugend angesprochen - die Kunden von morgen.

Format A 4, aufgeklappt A 0, Dezember 1951.

Ganz links: Why not enjoy....., DKW RT 125 Prospekt in englischer Sprache. Die Maschine in schwarz wird hier als Standard, verchromt als De Luxe beworben. Juni 1951, A 5, 6 Seiten.

Links: Comme il est heureux....., das gleiche Prospekt für den französischen Markt. September 1951.

Männer in Leder. Rechts: In dieser Broschüre werden DKW Motorrad-Erfolge bei Zuverlässgkeitsfahrten und beim Moto-Cross 1954 beschrieben. 20 x 18,5 cm, 32 Seiten.

Links: 1956, sonst wie rechts, dazu noch der Rennsport.

DKW RT 125, April 1952, 4 Seiten.

Beide Prospekte sind vom Inhalt her identisch, das größere Prospekt misst 21 x 14 cm (fast A 5), das kleinere 18 x 14 cm. Hat man sich nun entschlossen nur noch DIN Formate zu verwenden?

DKW 1955. Prospekthülle aus leichtem Karton. Wird aufgeklappt, innen findet man dann Prospektblätter aller Modelle. Hier abgebildet ein Prospekt der RT 350 in französisch.

Die Hülle ließ sich für das gesamte Ausland verwenden, eingefügt wurden dann Prospektblätter in der jeweiligen Landessprache. Dezember 1954, 21 x 21 cm.

DKW 750 (Junior), AUTO UNION 1000 (1000 S) und AUTO UNION 1000 Universal Station Wagon.

DKW Prospekte für den US-Markt, gedruckt in den USA. Die AUTO UNION Produkte wurden zu dieser Zeit (1960) von Mercedes-Benz vertrieben.

Oben: Wenn man dieses Teil sieht, so wird man nicht auf die Idee kommen das es sich hier um DKW Werbung handelt. Im Inneren verbirgt sich die Schallplatte.

Rechts oben: Die Rückseite, aha...hier wird der DKW F 12, DKW F 12 Roadster, AU 1000 Sp und der DKW F 102 beworben.

Rechts unten: Das ist die Rückseite meiner zweiten Schallplatte. Um den Umsatz zu steigern hat man die Preise gesenkt. Die Auto Union gehörte damals zu Mercedes - Benz und man wollte die DKW´s an Mercedes - Kunden als Zweitwagen verkaufen, für die Ehefrau, die Tochter, den Sohn.....

Einmal aufgeklappt sieht man eine Doppelgarage. Für 5690.- DM wird hier der DKW F 12 angepriesen.

Nun haben wir die Doppelgarage geöffnet! Und siehe da, neben dem 220 S ist ja noch Platz für einen schönen DKW für die Familienangehörigen.

Text auf der linken Tür: Wer einen Mercedes besitzt, hat feste Qualitätsprinzipien. Deshalb ist es für Mercedes-Besitzer unmöglich, einen Zweitwagen zu finden, der diesen Prinzipien gerecht wird. Stimmt das? Nein, das stimmt nicht. Mercedes hat eine Tochter: Auto Union. Und die baut DKW´s.

Text auf der rechten Tür: Qualitätsprinzipien, die für Mercedes Wagen gelten, haben deshalb auch für DKW´s ihre Gültigkeit. Fazit: Der 2. Platz in Ihrer Garage gehört einem DKW.

Text in dem Pfeil: Bitte, nehmen Sie die Schallplatte aus der Rückwand der Garage. Und dann: Gut aufgelegt!

Diese Schallplatte muß man gehört haben!

Meiner zweiten Schallplatte lag eine Visiten- karte von Emil Gräbner, Vertriebsdirektor der Auto Union, bei. (Stark vergrößert)

“Ich bitte alle DKW Händler, den Inhaber dieser Karte bevorzugt zu bedienen und ihm unverbindlich alle Informationen über DKW - als Zweitwagen für Mercedes-Besitzer - zur Verfügung zu stellen!

Emil Gräbner”

Welche “wichtige” Person war wohl im Besitz dieser Schallplatte und der Karte von Emil Gräbner?

DKW MOTORCYCLES race-bred. Prospekt für den englischsprachigen Raum. RT 125, 200, 250. Die RT 125 wird in zwei Varianten angeboten, Standard und deLuxe, wobei die deLuxe mit Jurisch-Hinterradfederung ausgestattet ist. 16 Seiten, 24x16 cm, MB 522 (153), Januar 1953.

DKW MOTORRÄDER rennerprobt. Hier nun das deutsche Gegenstück. RT 125, 200, 250.

12 Seiten, 24x16 cm, MB 525 (153) (GH).